29.09.2022
Niedersachsen - Planungsveranstaltung in der Samtgemeinde Hambergen:
Aus Bürgerbus wird Bürgermobil – Start im Frühjahr 2023

Der Bürgerbus der Samtgemeinde Hambergen wird im Frühjahr 2023 als Bürgermobil den Betrieb aufnehmen. Das Fahrzeug wird dienstags und donnerstags in der Samtgemeinde fahren. Eine telefonische Vorbestellung ist immer am Vortag möglich. Alle Fahrgäste werden an der Haustür abgeholt. Archivbild/Symbolbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der Bürgerbus der Samtgemeinde Hambergen wird im Frühjahr 2023 als Bürgermobil den Betrieb aufnehmen. Das Fahrzeug wird dienstags und donnerstags in der Samtgemeinde fahren. Eine telefonische Vorbestellung ist immer am Vortag möglich. Alle Fahrgäste werden an der Haustür abgeholt. "Mit dem Zuspruch aus dem Ehrenamt sind wir sehr zufrieden", sagt Samtgemeindebürgermeister Gerd Brauns.

Rund 20 Personen werden sich ehrenamtlich einbringen und haben über zwei Stunden mit den Experten der Agentur Landmobil, Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz, Schritt für Schritt das Betriebskonzept entwickelt. Einen festen Linienverkehr mit Haltestellen – wie beim regulären öffentlichen Nahverkehr oder anderen Bürgerbusprojekten in Niedersachsen – wird es nicht geben. Bei der ländlichen Struktur mit vielen kleinen Siedlungen in der Samtgemeinde Hambergen ist dieser Ansatz nicht sinnvoll.

Das Fahrzeug wird an den Fahrtagen von 8 – 18 Uhr zur Verfügung stehen. Fahrgäste können jeweils am Nachmittag des Vortags zwischen 15 – 16:30 Uhr eine Fahrt bestellen. "Die meisten Kunden werden das Angebot für Fahrten zum Einkaufen oder zu medizinischen Angeboten nutzen", berichtet Ralph Hintz aus seiner Praxiserfahrung. Fahrten über die Grenzen der Samtgemeinde hinaus wird es nicht geben. Das Angebot verbessert vor allem die Nahmobilität innerhalb der Samtgemeinde und hat eine starke soziale Komponente.

Bis zum Start wird es noch etwas dauern. Ein Fahrzeug wird von der Samtgemeinde beschafft. Das Telefonteam wird geschult, um die Fahrten zu disponieren. Viele kleine Dinge gilt es noch zu beachten, bis der erste Fahrtag feststeht. "Aber wir sind einen großen Schritt vorangekommen und freuen uns, wenn das Fahrzeug ab Frühjahr 2023 unterwegs sein wird und die Verbesserung bei der Bevölkerung ankommt", sagt Bürgermeister Gerd Brauns abschließend.

Die Eckpunkte für das Betriebskonzept Bürgermobil:
Fahrtage Dienstag und Donnerstag von 8 – 18 Uhr
Telefonische Vorbestellung Montag und Mittwoch, 15 – 16:30 Uhr
Angefahren werden alle Orte in der Samtgemeinde Hambergen
Abholung an der Haustür, Hilfe beim Ein- und Aussteigen besteht
Alle Fahrten sind kostenlos, eine Spendendose wird mitgeführt

Sie möchten noch ehrenamtlich mithelfen?
Steigen Sie noch in das Projekt ein. Im November 2022 wird es eine weitere Teamsitzung geben. Bitte wenden Sie sich an Frau Krause oder Frau Stockmann in der Samtgemeindeverwaltung, Kontaktdaten siehe unten.

Kontakt/Rückfragen:
Selina Krause, Samtgemeinde Hambergen, Tel. 04793 787037
Julia Stockmann, Samtgemeinde Hambergen, Tel. 04793 787041
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!